Montag, 22. Juni 2015

•Late-Night-Thoughts•

Guten Abend ihr Lieben, in diesem Post möchte ich mal wieder die wirren Gedanken, welche in meinem Kopf herumgeistern mit euch teilen.

Zurzeit bin ich wirklich sehr unzufrieden mit mir selbst. Einfach aufgrund meiner schlechten Ernährung. Mir ist nun klar geworden welch großen Einfluss die Ernährung auf unseren Allgemeinzustand haben kann.

Nur damit es niemand falsch versteht, ich rede hier nicht von abnehmen oder sonstigem in die Richtung sondern von einer ausgewogenen gesunden Ernährung, wo Kalorien unabdingbar sind! 

Der ein oder andere wird sich bestimmt daraufhin Fragen, wovon ich genau spreche & ob ich nicht schon einen gesunden Lebensstil fröne. 

Sagen wir es so, vor 1anhalb Wochen war ich auf dem richtigen Weg. Habe Sport gemacht. Gesund und zufrieden gegessen. Doch urplötzlich hatte ich Hunger. Hunger auf Süßes. Großen Hunger.  War mit normalen Portionen. nicht zufrieden zu stellen. Ich denke es war ein Wachsstumsschub. Ihr wollt nicht wissen was ich alles an einem Tag gegessen habe, aber mit gesunder Ernährung hatte es nichts mehr zu tun. Hier ein kleiner Einblick von meinem Normalen Frühstück an solch einem Tag (denkt euch noch 5 Stücke dazu):


Hin und wieder könnten es bis zu 7 Mahlzeiten geworden sein. Ob das noch so normal war/ist!? Das Allerschlimmste war ja, es wurde gegessen bis ein Übelkeitsgefühl erreicht war und wenn dieses Gefühl abgeklungen ist wurde einfach weitergemacht.

Doch dass viele Essen warf sehr schnell seine Schattenseiten, die ich vorallem dieses Wochenende stark zu spüren bekommen habe. Ich. Sonst ein Mensch der was schaffen muss, für sich selbst und für andere, bin beide ganze Wochenenden rumgelegen. Schläfrig, ohne einen Finger zu rühren. Und wurde doch etwas unglücklich darüber. 

Doch mit dem soll nun Schluss sein!
Mein erster Schritt in die Richtung wird sein - was für den ein oder anderen ziemlich komisch klingen wird - keine Süßigkeiten mehr als Hauptmahlzeiten zu  essen. Süßes soll diese Woche ersteinmal nur als kleine Zwischenmahlzeit Vl. noch zu einem Kaffee am Nachmittag gehören. 

Wie weit ich dann noch gehen werde muss ich selber schauen, ganz verbieten will ich es mir ja auch nicht. Mal so dahin geworfen als Ziel: 1-2 mal pro Woche!

Und dafür dann mehr sättigende, gesunde & leckere Mahlzeiten! <3 


Mein heutiges Abendessen (Quinoasalat mit Paprika, Karotte, Gewürzen) auf welches ich doch etwas stolz bin! Auch Sport soll wieder bergaufwärts gehen. 

Danke dass du meine Wirren Gedanken angehört hast <3 an dieser Stelle will ich DIR genau dir sagen! DU bist wunderschön, du bist stark & genau du wirst so viel in deinem Leben schaffen, wenn du nur daran glaubst <3

XOXO Hannes





Kommentare:

  1. das Essen sieht voll lecker aus! :) Und die Botschaft am Ende fand ich grad voll schön!:D
    Liebe Grüße, Gabi :)

    AntwortenLöschen
  2. Das kann durchaus ein Wachstumsschub sein...
    Nada viel Glück bei deinem Ziel <3
    Meine Mum ist Ernährungsberaterin - die passt auf, dass uns nichts passiert :D

    AntwortenLöschen
  3. Achja: Schönes Blog-Design! Passt zu deinem Blog. I like :) :*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, dass essen sieht ja wirklich richtig lecker aus, da kriecht man ja gleich auch Hunger.
    Ich wünsche dir auch viel Glück bei deinem Ziel.
    Liebe Grüße Nele ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe manchmal auch Zeiten, in denen ich total viel esse und dann wieder Zeiten, in denen ich mich gesund ernähre und Sport treibe - ich glaube also, dass es etwas ganz normales ist :)
    Ich habe dich übrigens zum "Liebster Award" nominiert und würde mich total freuen, wenn du mitmachst :)
    <3 Anna
    http://live-love-laugh-blogg.blogspot.de/2015/06/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessanter Post, Hannes!<3 Ich kenne das Gefühl auch und wünsche dir ganz viel Erfolg und auch Spaß bei der neuen Ernährung! Es gibt echt sooo viele leckere und gesunde Rezepte und auch dein Abendessen sieht super aus!<3 Wenn du es willst, dann schaffst du es! Auch deine letzte Nachricht an uns Leser ist ja so süß! Hat mich und auch sicherlich die anderen sehr gefreut!<3 Denk daran Hannes, auch DU bist wunderschön und so perfekt wie du bist, auch wenn du dich nicht immer gesund ernährst kannst, das ist doch völlig legitim!

    Alles Liebe,
    Hanna

    AntwortenLöschen