Donnerstag, 28. Mai 2015

•Grunge Style | Weakly Talk•

Hallo meine Lieben 💋

Es ist noch nicht so lange her, da war er in aller Munde, der Grunge Style. Wie viele nicht wissen stammt dieser Style aus den 80er und 90er Jahren und ist somit in der Modewelt schon seit Jahrzehnten integriert.


Das Wort Grunge kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie >>Dreckig<<. Ursprünglich sollte man sich wenig Gedanken über sein äußeres machen und sich in der Kleidung einfach wohlfühlen. Schichten, zerissene Jeans und Flanellhemden sind Pflicht! Doch heutzutage reicht gemütlich allein nicht mehr aus. Es soll wirken als ob man einfach nur in den Schrank gegriffen hat, aber in Wirklichkeit steckt stundenlange Arbeit dahinter. Am besten fangt ihr damit an euch auf bestimmte Farben in einem Outfit festzulegen. Ich habe in diesem Fall Schwarz gewählt, welches immer wieder auftritt, sei es bei den Schuhen, im Hemd oder bei den Accessoires. 


Prägend hierfür waren Bands wie Nirvana, Pearl Jam & Alice in Chains. Eine ganz besondere Rolle spielte der Sänger der Band Nirvana, Curt Cobain.


"Dieser Klamottenstil war nicht nur etwas zum tragen. Nein, er symbolisiert das Lebensgefühl der 90er Jahre."


COME-

AS-

YOU-



ARE-




I wish you all a great and sunny week <3

Xoxo Hannes

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/14021257/?claim=yemekr4y95y">Follow my blog with Bloglovin</a>













Dienstag, 19. Mai 2015

•Food-Diary•

Guten Morgen ihr Lieben, heute bekommt ihr endlich wieder ein Fooddiary zu sehen. 

1. Frühstück; 2. Mittagessen im Kaffee; Abendessen im Restaurant

1. Leckeres Frühstück; 2. gebratenes Gemüse; 3. Salatteller als Abendessen

1. Frühstück (Kaffee + Quark); 2. Kräuterbaguette/Gemüse + selbstgemachtes Bananeneis & Kaffee; 3. Reispfanne 

Ich hoffe es hat euch dieser kurze Post gefallen <3

XOXO Hannes




Freitag, 15. Mai 2015

•#Ootd | Summer is already here•

Einen wundervollen Freitag wünsche ich euch meine Lieben <3 Ich hoffe doch dass eure Woche gut verlaufen ist!?

Ich war vor einigen Tagen mit einer sehr guten Freundin spazieren und Eisessen und habe bei der Gelegenheit euch Fotos von meinem Outfit gemacht.


Es war ein warmer, fast schon Sommertag! 


Schuhe~H&M | Shorts~H&M | Oberteil~Ambig.com 



Gefällt euch das Outfit? Ich finde die Details ganz toll, wie z.B das Stück Denim in der Kapuze.


Habt ein magisches Wochenende meine Lieben <3

XOXO Hannes






Samstag, 9. Mai 2015

•Dresdner Essenz Körperbutter Vanille/Sandelholz | Review•

Guten Morgen meine Lieben, ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag! Von mir gibt es heute eine Review zu der Körperbutter "Vanille/Sandelholz" von Dresdner Essence.


•Verpackung•

Sie ist schlicht und dezent gehalten, hat aber trotzdem ein modernes Finish. Mir gefällt vorallem die Schriftart sehr gut.

•Duft•

Recht süßlich, mit einer harzigen Note. Das Thema ziemlich gut getroffen. Doch ich finde das diese Rezeptur auf Dauer für mich nichts wäre. Es ist einfach zu süß und benebelnd. Bei Cremes bevorzuge ich eher etwas mit einem aufweckenden Unterton.

•Pflege•

In der Pflege ist sie fast unübertroffen. Ich neige ja zu trockener und sensibler Haut, aber diese Creme hat mich das vergessen lassen. Sie wird am Morgen aufgetragen und versorgt meine Haut den ganzen Tag über mit einer samtig weichen Feuchtigkeit. 

•Preis/Leistungsverhältniss•

Mit 5,99 Euro gibt es durchaus günstigere Cremes, doch ich muss erwähnen, das Dresdner Essence Tierversuchsfrei und mit hochwertigen Rohstoffen herstellt. Zudem ist die Qualität der Ware richtig gut. Nur ist mir aufgefallen, dass der Inhalt von 200ml nicht lange hält und somit rasch aufgebraucht ist.

•Fazit•

Es ist ein Produkt von dem ich sehr angetan bin, doch es stimmt nicht alles um 10 von 10 Punkten zu verteilen. Ich möchte an dieser Stelle noch auf die Körpercremen von Dresdner Essence in anderen Geruchsrichtungen verweisen. "Vanille/Sandelholz" kann zwar für den einen eine richtig gute Wahl sein, für den anderen aber wegen seiner schweren, müde machenden Note, zum eincremen am Morgen eher kontraproduktiv sein.


Und hier einige Alternativen:  https://www.douglas.de/douglas/productbrand_303685.html
https://www.douglas.de/douglas/productbrand_208281.html

XOXO Hannes


Mittwoch, 6. Mai 2015

Strawberry-Hearts | DIY | Mother's Day

Guten Morgen meine Lieben, heute zeige ich euch in einem kleinen DIY wie ihr diese süßen Herzen für eure Mutter am kommenden Muttertag machen könnt <3


Sie sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch noch wundervoll <3


Dazu braucht ihr nur:

•Erdbeeren
•Schokolade 
•Zahnstocher


Im ersten Schritt halbiert ihr eure Erdbeeren.


Dann nehmt ihr einen Schaschlikspies oder Zahnstocher zur Hand und steckt ihn durch zwei Erdbeeren hindurch. Das Ergebnis sollte eine Herzförmige sein.


Ihr erwärmt daraufhin die Schokolade und übergießt die Erdbeeren damit.


Als Letzten Schritt könnt ihr eure Herzen mit kleinen essbaren Dekoelementen verschönern <3 


Hier nocheinmal das fertige Ergebnis :**

XOXO Hannes