Freitag, 31. Juli 2015

•Schritt für Schritt•

Schritt für Schritt. Die kühle frische Luft empfängt mich in dem Moment, in dem ich mein Zuhause verlasse. Auf den Weg in die Schule, ein letztes Mal für 6 Wochen. Das Licht des Morgens erhellt den Himmel und verspricht einen zwar kühlen aber sonnigen & blauen Tag. Ein tiefes Seufzen entgleitet mir. Eine windige Böe lässt mich schneller gehen & ich sehe die ersten Menschen an diesem Morgen. Manche blicken mir mit dem selben sentimentalen, nachdenklichen Gesicht entgegen, doch es sind auch so manche dabei, die erlöst & freudig diesem letzten Tag entgegen schauen. 


Jeder dieser wundervollen Menschen erhält eine Umarmung zur Begrüßung. Und dann geht alles ganz schnell. Zeugnissausgabe. Klassenbestenbekanntgabe. Und es ist vorbei. 

Im selben Moment, auf dem Nachhauseweg, kommt die Gewissheit. Das nächste Jahr wird schwerer, ernster & viele alte Gewohnheiten müssen wohl der Vergangenheit angehören. 

Ich wünsche euch allen die nun den Ferien im positiven oder negativen entgegenblicken dürfen, eine wundervolle Zeit um Kraft zu sammeln und sich selbst näher zu kommen.

XOXO Hannes 

Montag, 27. Juli 2015

•OOtd-Cloudy Day•

Einen wundervollen Montag wünsche ich euch ihr Lieben,  ich bin durch diese ganzen Wetterwechsel im Moment ein riesen Fan von Trenchcoats & liebe es einfach diesen hier zu tragen. Besitzt ihr auch einen?

Es war bei uns vorallem am Morgen doch sehr kalt und regnerisch. 


Jacke ~ Esprit | Pulli ~ H&M | Hose ~ H&M | Schuhe ~ H&M | Tasche ~ Zara


Schwarz als Basic. Die zerrissene Jeans lässt es Streetstyleartig wirken, was durch den Trenchcoat verstärkt wird. Der maritime Seemanspulli geht eigentlich wieder in eine ganz andere Richtung, doch hier harmoniert er seltsamer Weise! 


Gefällt euch dieses Outfit?

Ich hoffe doch!

XOXO Hannes







Freitag, 24. Juli 2015

•Schneller•

Schneller. Immer schneller. Keine Haltestelle ist in Sicht. Tag für Tag. Jahr für Jahr. Es zieht vorbei. Einfach alles.


Ist es falsch so zu denken? Ist es falsch schon in jungen Jahren so zu empfinden... Vielleicht. Der Augenblick ist dass was zählt. Doch was tust du wenn alles rast. An dir vorbei. Die Zeit keine Empfindungen mehr verspricht & nichts ewig währt. Ist es dann falsch, sich Gedanken zu machen? Über die Dinge die waren, die sind, die noch kommen könnten? 

Wie auch immer. Ob es nun richtig oder falsch sein sollte, nicht wie andere jede Sekunde seines Lebens im Augenblick zu leben, sondern hier und da auch Momente des Vergangenen zu fühlen.
Denn mein Thema heute ist mehr, dass alles so schnell vorüber zieht. An mir vorbei. Geht es dir auch so? So wunderschöne Momente, welche du nie vergessen möchtest, sind Morgen nur noch Erinnerung... und viel zu oft .. verschwinden sie gänzlich. 

Sie sind verschwunden nicht mehr existent. Ein Karussell der Gefühle und Emotionen plötzlich nicht mehr da! So viel Leid und Freude welche dir wichtig war! 

Nächstes Jahr um diese Zeit werde ich die Schule abschließen. Werde in die Welt hinaustreten, werde die Luft spüren, den Drang des Arbeitens & die Trauer. Die Trauer über all dass was war! Über all dass schönes, über all den Schmerz & über den verlorenen Platz in meiner Welt den ich mir mühsam mit Schmerzen erbaut habe.

Doch zugleich werde ich auch einen kleinen Funken spüren. Zuerst nicht groß und unscheinbar, gehüllt in Schmerz. Doch er wird zügig wachsen. Diese neue Kraft! Diese neue Sehnsucht! Nach erleben, nach mehr! Und ganz bestimmt. Werde ich mir die selben Fragen stellen, an einem erneut entscheidenen Punkt in meinem Leben. Werde den selben Schmerz fühlen. Und auch dieselbe Kraft.

Habt eine gute Nacht ihr Lieben & macht euch nicht zu viele Gedanken über das Vergangene und das Kommende! Denn wie es auch sein sollte, es wird ganz allein durch euch wunderschön <3

XOXO Hannes

Sonntag, 19. Juli 2015

•Sunday-OOTD-of-Saturday•

Einen wundervollen Sonntag wünsche ich euch ihr Lieben, 

das Wetter heute ist wechselhaft und trüb, dadurch fällt leider auch der geplante Badebesuch mit einer Freundin, Wort wörtlich ins Wasser. Andererseits ist jetzt ein Filme Nachmittag geplant, was mir natürlich ebenso Freude bereitet.

Gestern war ich mit 4 lieben Menschen in der Stadt und wir haben etwas gebummelt & geshoppt. Dabei hat es sich ergeben ein paar Fotos von meinem Tageslook zu machen.


Es ist eher sportlich & kurz & gemütlich für einen enspannten Tag in der Stadt <3
Um ehrlich zu sein, drückt der Look aus wie ich mich momentan fühle: Freie Zeit, genieße den Sommer, in der Schule wird nichts mehr gemacht & zurzeit sind mir eher die Meinungen der Menschen wichtig, die mir Nahe stehen! 


T-Shirt | Esprit; Sport Hose | H&M; Schuhe | Nike Roshe One; Tasche | Adidas


Demnächst kommen noch Outfit Posts zu Modischeren Looks, doch ich wollte auch hiermit zeigen, dass man als Mensch einfach nicht immer perfekt sein muss. Sondern einfach nur du selbst <3

XOXO Hannes 






Donnerstag, 16. Juli 2015

•Kleine Dinge•

Guten Abend ihr Lieben <3
   
   

Ich mache mir oft Gedanken. Gedanken über große Dinge & Gedanken über kleine. Über Dinge welche Prioritäten besitzen & über einige sogar, welche so unbedeutend erscheinen, dass sie für den ein oder anderen überhaupt nicht zu existieren scheinen.


Es sind die Kleinigkeiten im Leben, denen ich diesen Blogpost widmen möchte. Diese Winzigkeiten, welche mich so unglaublich glücklich machen und in mir eine wohlige Wärme entfachen.

Was ich mag sind Sonnenauf und -Untergänge. Es ist wie wenn mir und dir Tag täglich ein neues Licht geschenkt wird, eine neue Chance, die gegen Abend wieder genommen und somit neu auf die Probe gestellt wird.

Was ich mag ist, wenn der Regen beim Einschlafen auf das Dach prasselt und ich mich geborgen in meiner Decke ganz klein und unscheinbar machen kann.

Was außerdem mein Herz höher schlagen lässt sind die Laute der Vögel. Ein Zwitschern am Morgen, welches Kraft und Mut verspricht & ein leises ausklingen am Abend, was von großen Taten berichtet. 


Es sind Kleinigkeiten, so unbedeutend und doch so ausschlaggebend. Kleinigkeit ohne die das Leben doch so langweilig und trist wäre. 

Erzählt mir doch von eueren großen und kleinen "Kleinigkeiten". Ich würde mich sehr freuen <3

XOXO Hannes


Sonntag, 12. Juli 2015

•Ernährungsmythen | getting fit and healthy•

Guten Morgen meine Lieben, nach etlichen Versuchen gestern diesen Post hochzuladen, kommt dieser Post leider nun einen Tag zu spät!

Heute kommt ein richtig schöner Post, zu einem richtig tollen Thema, welches wir in Form von einer Bloggerparade gestaltet haben. Also seit gespannt und vergesst auf keinen Fall bei den anderen Mädels vorbeizuschauen :*

1. Nüsse gehen gar nicht!?


Für viele in einer Diät oder einer Ernährung abgezielt auf Kalorienminderung ein absolutes NoGo. Nüsse haben den Ruf viele und vor allem unnütze Kalorien zu haben, doch das ist wirklich falsch! Denn hier sind die Kalorien nicht nur gut und es besitzt ungesättigte Fette die der Körper besser umsetzen kann, nein es sind sogar Vitamine enthalten. Greift lieber nach einem anstrengenden Tag oder als Snack, nach einer Handvoll Nüsse anstatt nach einem Schokoriegel oder ähnlichem.


2. Fruchtsäfte sind gesund!?


Zum Teil ja, Fruchtsäfte sind gesünder als Cola oder ähnliches und haben noch dazu Vitamine an Bord. Doch wer bei seiner Ernährung auf Zucker achtet, sollte hier aufpassen. Mehr als ein Glas oder sich gar völlig davon zu ernähren ist wirklich nicht zu empfehlen! Denn der Fruchtzuckergehalt ist wirklich enorm. Zwar baut der Körper diesen leichter ab, doch hier gilt die Regel wie bei fast allen Dingen: "weniger ist mehr"

3. Kartoffeln machen dick!?


Bis vor kurzem habe ich immer geglaubt, das Kartoffeln dick machen und man deshalb lieber die Finger davon lassen sollte! Doch dabei kommt es bei Kartoffeln auf die richtige Zubereitung an! Kocht man z.B Kartoffeln und frittiert gleichzeitig eine andere Portion, hat die mit Fett zubereitete (Pommes) 4-5 mal so viele Kalorien wie die gekochte. Noch dazu sind sie reich an Vitamin C, B1, B2 und können somit beruhigt gegessen werden. 


Ich hoffe wirklich das euch der Post soweit gefallen hat und vergesst nicht bei den anderen Lieben Mädels vorbeizuschauen!! 

XOXO Hannes









Samstag, 4. Juli 2015

•Dr. Hauschka | Review•

Guten Morgen ihr Lieben,

vor einer Woche habe ich von http://www.dr.hauschka.com einige Produkte zum testen zugeschickt bekommen, von denen ich euch heute 2 vorstellen möchte. 

1. Zitronen Lemongrass Duschbalsam


Geruch:

Der Geruch ist auf jeden Fall Lemonig, mit einem etwas schweren Akzent. Wer Zitronengrass Tee z.B kennt wird feststellen, dass dies sehr gut von den Experten bei Dr. Hauschka interpretiert und umgesetzt wurde.

Anwendung/Konsistenz:

Ich muss zugeben, dass ich mir beim ersten lesen unter dem Begriff Balsam wenig vorstellen konnte, doch dieser Gedanke war nach dem Duschen schnell vergessen. Es ist cremig und weich zugleich, was mir von der Anwendung her sehr gut gefallen hat.

Qualität:

Dadurch dass es sich hier um eine Naturkosmetikmarke handelt, sind beide Produkte sehr hochwertig hergestellt. Wenig bis gar keine bedenklichen Inhaltsstoffe sind enthalten, was mir selbst einfach ein besseres Gefühl gegeben hat. 

Fazit:

Die Konsistenz und auch die Pflege dieses Duschbalsams sind top! Er könnte zwar noch etwas länger auf der Haut bleiben (2 Stunden), aber da dies auch bei anderen Marken nicht der Fall ist gibt es hierbei keinen Grund sich zu beklagen. Also von meiner Seite her, auf jeden Fall einen Blick wert!  

2. Rosen Körperbalsam


Geruch:

Rosig, nach verträumten Sommertagen & das Schlendern durch Rosenfelder, gepaart mit einem etwas holzigen Akzent. Dies kommt wahrscheinlich von der Shea Butter, die in der Inhaltsstoffen Liste aufgeführt wird.

Anwendung/Konsistenz:

Wieder ein Balsam, doch diesesmal für nach der Dusche. Es lässt sich ohne großen Kraftaufwand verstreichen und zieht im Allgemeinen recht gut ein. Was ich dagegen etwas schade finde ist, dass der so schöne Geruch nicht lange bleibt & schon nach 1 Stunde wie verflogen ist.
Auf der Haut hinterlässt der Balsam dagegen ein angenehmes Gefühl.

Qualität:

Dadurch dass es sich hier um eine Naturkosmetikmarke handelt, sind beide Produkte sehr hochwertig hergestellt. Wenig bis gar keine bedenklichen Inhaltsstoffe sind enthalten, was mir selbst einfach ein besseres Gefühl gegeben hat. 

Fazit:

Ich mag dieses Produkt! Es riecht nach so schönen Tagen im Juni & Juli und Erinnerungen, die zu schnell verblassen. Ein Blick auf alle Fälle wert, solange euch nicht der schwindende Duft abschrecken sollte.



Einen wundervollen Samstag wünsche ich euch meine Lieben <3

XOXO Hannes